Gegen Gewalt an Schulen
Gegen Gewalt an Schulen

Letzte Aktualisierung 10.03.2016

Kinder sind unsere Zukunft und wir sind die Lobby für unsere Kleinen....

Vorwort

 

Ich möchte mich hier kurz vorstellen. Mein Name ist Pietro-Alexandro Zuccalà und ich bin 49 Jahre alt. Seit 1975 betreibe ich, auch an Schulen, Kampfsport in den Kampfsportarten Ringen, Karate, Taekwondo, Hapkido, Boxen und Kickboxen sowie Selbstverteidigung. Mein Beruf ist Kampfsportlehrer in der BUDOKAI Group in Rödental bei Coburg.

 

Auch der Kraft-  und Fitnesssport hat es mir sehr angetan. Leider bleibt mir nicht genügend Zeit um mich hier weiter einzubringen. Ich habe zwei Kinder. Romina-Maria (10 Jahre), die eine Mittelschule besucht und Pierrè-Martinè (8 Jahre) der an einer Grundschule in Rödental seinen Schulaltag mit Begeisterung verbringt.

 

Seit 18 Jahren bin ich mit meiner Frau Christine, die mich in allen Dingen unterstützt und auch im Sport Ihre Heimat gefunden hat, glücklich verheiratet.

 

Wichtig ist uns das Miteinander. Das heißt, wie man sich begegnet und miteinander umgeht. Lügen oder verdrehte Wahrheiten schätzen wir Beide nicht und dies leben wir unseren Kindern auch vor. Kinder sind uns überaus wichtig! Auch die Kinder und Jugendlichen, die ich als Trainer in meinem Unterricht in den Bereichen Selbstverteidigung betreue, in dem ich ebenfalls in den Unterrichtsstunden die Bereiche Prävention, Verteidigungsbereitschaft und Wissen einfließen lasse. Wissen "was darf ich, was darf ich nicht". Was kann mir passieren wenn ich mich zur Wehr setze und was kann mir passieren wenn ich mich nicht zur Wehr setzte.

 

Diese Internetseite ist nicht dafür gedacht Schulen oder Schulämter zu diskrititieren und diese in ein schlechtes Licht zu stellen. Es ist auch nicht der Sinn meiner Person oder anderen Personen, die hinter mir und meinen Interessen stehen und mich unterstützen, in irgendeiner Form schlechte Stimmung gegen schulische Institutionen zu verbreiten. All dieses ist nicht unser Antrieb! Ich sehe das Leid vieler Kinder geballt in meinen Unterrichtseinheiten. Eltern die ratlos sind und nicht weiter wissen. Ich möchte über diese Internetseite allen Eltern mein Wissen schenken, das ich in den letzten 25 Jahren, in denen ich intensiv mit Kindern zutun habe, angeeignet habe. Ich möchte den Eltern die Mittel an die Hand geben und Möglichkeiten aufzeigen, ihr Kind zu schützten und dadurch wieder in der Familie zur Ruhe zu kommen und auch unseren Kindern wieder das "Kind sein" zu ermöglichen!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gegen Gewalt an Schulen